Die Harmoniemusik Lechaschau machte sich am 20. September mittags auf den Weg Richtung Südtirol. Im Kloster Neustift stand eine Führung durch den Weinkeller und den Weinberg mit anschließender Weinverkostung auf dem Programm. Anschließend fuhren wir nach St. Martin im Passeiertal in unser Hotel, bezogen unsere Zimmer, aßen zu Abend und ließen den Abend im benachbarten Pub ausklingen.

 

 

Am Samstag machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg nach Naturns zum Hof Schupfer und genossen dort eine Apfelführung. Mittag aßen wir bei der Brauerei Forst, bevor es zu Fuß den Weg zum Schloss Tirol ging. Dort besuchten wir die Greifvogelschau im Pflegezentrum Vogelfauna. Die kleinen und großen Vögel ließen uns Musikanten die Köpfe einziehen und setzten uns bei dem anschließenden Rundgang ins Staunen. Dann stand nur noch das Abendessen und gemütliches Beisammensein auf dem Programm.

 

 

Am Sonntagvormittag nahmen wir an einer Stadtführung in Meran teil. Dann konnte noch jeder den Flair des Städtchens genießen, bevor es den langen Weg zurück nach Hause ging.

 

 

 


 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok