Auch heuer gestalteten wir wieder die Messfeier sowie die anschließende Florianifeier der FFW Wängle. Mit einer abwechslungreichen musikalischen Gestalgung bildeten wir den passenden Rahmen.  Im Pfarrsaal in Wängle gaben wir noch ein paar Märsche zum Besten und bei Würstl ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

 

 

Am frühen Sonntagmorgen des 28. April trafen wir uns um mit dem Bus nach Friedrichshafen zu fahren. Dort machten wir eine beeindruckende Zeitreise durch die Luftschifffahrt im dort ansässigen Zeppelinmuseum. Anschließend konnten wir bei herrlichem Sonnenschein eine Katamaranfahrt nach Konstanz genießen. In einer speziellen Hinterhofführung durch die Stadt wurde uns die mittelalterliche Geschichte der Stadt lebhaft nähergebracht. Mit dem Katamaran kehren wir nach Friedrichshafen zurück, um von dort die Heimreise anzutreten. Einen gelungenen Abschluss fand dieser Tag im Alina bei einem herrlichen Abendessen.

 

 

 

Am 7. April fand die alljährliche Jubilarehrung statt. Dieses Jahr richtete die Musikkapelle Weißenbach diese wichtige Veranstaltung, wo verdiente Musikanten geehrt werden, aus. Auch die Harmoniemusik war mit vier Jubilaren vertreten. Wir gratulieren Cornelia Koch und Thomas Tangl für 25-jährige Mitgliedschaft bei einer Musikkapelle, Thomas Keilhofer für 40-jährige Mitgliedschaft und Max Koch für das Verdienstkreuz in Gold recht herzlich.

 

 

Nach eine sehr intensiven Probenzeit war es endlich soweit und wir konnten unser Programm den Besuchern im VZ Breitenwang präsentieren. Die Besucher begrüßten wir in einem fast ausverkauften Saal mit dem Marsch „Provincia Aschowe“. Unser Programm war von traditionellen Märschen und Polkas bis hin zu zwei Gesangsstücken, die durch Uwe Willmann erst zu einem richtigen Highlight wurden, ein Fest der Blasmusik. Moderne Einflüsse durch das Stück „Led Zeppelin on Tour“ und „An Tagen wie diesen“ durften nicht fehlen. Auch unsere Jungmusikaten gaben nach der Pause zwei Stücke zum Besten.

Besonders stolz dürfen wir über die verliehenen Leistungsabzeichen sein:

 

 

 

  

Juniorabzeichen: Rabea Willmann, Zeno Reinisch

Bronze: Julia Somogyi, Emily Eberle, Zoe Dreer, Paul Sandhacker und Jonathan Germey

Silber: Lena Bichler

Gold: Jana Fuchs

 

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok